allekalogo


"Vollkasko - Versicherung 2020"


Wie Sie Ihr Auto oder Motorrad so versicheren, dass alle Schäden abgedeckt sind

Opel Opel Caravan, jeder will nen Opel hamn. Und fährt er in den Graben, dann will ihn keiner haben, sang einst Fredl Fesl zur allgemeinen Erheiterung des Publikums. Spätestens jetzt wird's jedoch ernst. Denn wenn man in einen Graben fährt, ist man meistens selbst schuld. Au Backe, denn jetzt wirds teuer. Weder die Motorhaftpflicht - Versicherung noch die Teilkasko zahlt bei Selbstverschulden den Schaden am eigenen Fahrzeug.

Wenn Sie also wollen, dass ein selbstverschuldeter Schaden an Ihrem Fahrzeug bezahlt wird, brauchen Sie eine Vollkasko - Versicherung.

Die Vollkasko - Versicherung ist eine freiwillige Zusatzversicherung für Auto und Motorräder.

Klären wir also zuerst die Frage: Brauchen Sie eine Vollkasko - Versicherung?



Was dürfen Sie von einer Vollkasko - Versicherung erwarten?

Sie deckt nebst Schäden, die Sie bei einem von Ihnen verschuldeten Unfall an fremden Autos verursachen, auch Schäden an Ihrem eigenen Automobil ab . Wenn sie ein neues Auto oder Motorrad kaufen wollen, dann empfehle ich Ihnen unbedingt diese Versicherung ab zu schliessen. Somit sind Sie bei einem selbst verschuldeten Unfall bestmöglich abgedeckt.

Leasen Sie ein Auto, benötigen Sie immer eine Vollkaskoversicherung. Das verlangt jede Leasingfirma von Ihnen. Ohne Vollkasko kein Leasing. So einfach ist das.


Achtung

Jede Leasingfirme verlangt von Ihnen eine Zession.

Das heisst, dass Sie im Schadenfall bei einem Totalschaden, kein Geld von der Versicherung erhalten.

Das Geld geht an den Leasinggeber zur Deckung der Kosten bei einem Totalschaden.

Folgende Schäden können Sie unter anderem versichern:



Tipp:

Lassen sie sich über die genauen Bedingungen und Schadensvergütungen von Ihrer Versicherung beraten. Es kann durchaus möglich sein, dass die Schadenregelungen einzelner Versicherungen von den hier gemachten Angaben abweichen.

www.alleka.ch übernimmt keine Haftung für die hier aufgeführten Angaben. Es gelten in jedem Fall die in den Verträgen und AGB's aufgeführten Angaben der einzelnen, von Ihnen gewählten Versicherungen.

Mein Erfahrungstipp:

Wenn Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt werden und eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben, dann achten Sie bitte auf folgenden Punkt:

Das kann, wenn Sie innert kurzer Zeit viele Kilometer gefahren sind, weniger sein als das Auto auf Grund seiner Anzahl Jahre im Verkehr wert sein müsste.

Deshalb ist in der Vollkaskoversicherungeine Zeitwertversicherung eingebaut. Diese tritt dann im Schadenfall in Kraft und zahlt Ihnen zusätzlich die Differenz zwischen dem Betrag der Autohaftpflichtversicherung und dem tatsächlichen Zeitwert aus.

Aber es gibt dabei einen kleinen Haken auf den Sie unbedingt achten müssen.

Weil die Vollkaskoversicherung Ihnen die Differenz auszahlt, erhöht sich gleichzeitig auch Ihre Prämie für diese Versicherung.

Fordern Sie diese Mehrprämie unbedingt beim schuldigen Autofahrer ein!


Am besten fahren Sie, wenn Sie zusätzlich eine Rechtschutzversicherung abschliessen, damit Sie diesbezüglich keine Probleme erhalten. Eine Rechtsschutz - Versicherung erhalten Sie in den meisten Fällen bei die gleichen Firma, wie Ihre Motorfahrzeug - Versicherung.

   




Empfehlungen

Vergleichen Sie gratis die verschiedenen Prämien der Autoversicherungen


Die verschiedenen Versicherungsarten


Um Ihnen im Dschungel der Versicherungsbedingungen Ihnen ein wenig Klarheit zu verschaffen, habe ich die untenstehende Kapitel geschrieben. Wenn Sie wissen möchten, was genau in den Versicherungen Autohaftpflicht, Teilkasko und Vollkasko versichert ist, dann können Sie das sehen, wenn Sie diese Kapitel lesen.

Weitere Empfehlungen

Lasse Dir hier eine günstige Autoversicherung bonus.ch berechnen

Starte jetzt hier den kostenlosen Vergleich bei bonus.ch





Aktuelle Tipps

Machen Sie Ihr Auto jetzt noch perfekter winterfest. 5 Tipps, wie Sie Ihr Auto optimal für den Winter vorbereiten

Tipp 1: Prüfen Sie die Profiltiefe Ihrer Winterreifen, sowie den Luftdruck. Weniger als 1,6mm Profiltiefe kann für Sie teuer werden, wenn die Polizei Sie erwischt. Zu wenig Luftdruck lässt Ihre Benzinrechnung anschwellen. Pumpen Sie deshalb Ihre Pneu so, wie es in den Betriebsvorschriften Ihres Autos steht.

Tipp 2: Kontrollieren Sie in jedem Fall das Motorenöl und die Kühlflüssigkeit. Empfehlenswert sind heute moderne Leichtlauföle. Lassen Sie sich diesbezüglich von Ihrem Garagisten beraten.

Tipp 3: Ein grosses Ärgernis sind jeweils die verschmierten Front- und Heckscheiben. Damit Sie dies vermeiden, kontrollieren Sie bitte Ihre Scheibenwischer und die Scheibenwaschanlage. Nicht zu sehen, wohin man fährt, kann tödlich sein.
Wechseln Sie schlecht reinigende Scheibenwischer gegen Neue aus. Sehen Sie zu, dass die Scheibenwaschanlage Ihres Autos immer genügend Flüssigkeit mit entsprechendem Frostschutz enthält.

Tipp 4: Packen Sie eine warme Decke in Ihren Kofferraum. Sie hilft Ihnen, bei Pannen oder langem Stau.

Tipp 5: Es lohnt sich jetzt auch Schneeketten ins Auto zu legen. Vor allem wenn Sie Gebirgsfahrten unternehmen. Manchmal ordnet die Polizei überraschend Schneekettenpflicht an. Damit vermeiden Sie Wartezeiten oder gar eine Umkehr.


Das sollten Sie noch zusätzlich im Auto mitführen



Günstiger Eiskratzer


Eiskratzer

Wenn Sie keine Garage besitzen, dann kennen Sie das ewig leidige Problem des Eises, welches sich an Ihren Autofenstern fast unlösbar festkrallt. Wie Sie sicher wissen, sind Sie verpflichtet, alle Scheiben vom Eis befreien, bevor Sie losfahren . Wenn Sie die Polizei anhält und die Scheiben sind voll Eis, wirds teuer und kann Sie das Billet kosten.



Scheibenschutz für Windschutzscheiben

Scheibenschutz

Dem Eis kratzen aus dem Weg gehen Sie am Besten mit einem Scheibenschutz für Windschutzscheiben. Investieren Sie in eine thermo-isolierte Schutzfolie. Sie ist kälteabweisend und erspart Ihnen das lästige Eis kratzen. Sie kann aber noch mehr. Sie dient Ihnen außerdem als Unterlage für Verletzte, Hitzeschutz im Sommer, als Unterlage am Strand u.s.w. Eine coole Investition.



Frostschutz und Scheibenwischmittel


Überprüfen Sie Ihren Kühler und den Behälter Ihrer Scheibenwaschanlage. Wenn Sie während des Sommers mehrmals reines Wasser in die Kühlanlage Ihres Autos einfüllten, unbedingt Frostschutz nachfüllen. Ihr Auto wird es Ihnen danken. Einen Vorrat Scheibenwischmittel empfehle ich Ihnen ebenso.



Schneeketten

Schneeketten

Fahren des öfteren in die Berge? Nehmen Sie einen Satz Schneeketten mit. Die Behörden schreiben relativ schnell Ketten vor.



Batterie und Überbrückungskabel

Batterie und Überbrückungskabel

Wenn Ihre Batterie schwächelt, und Sie bei grosser Kälte Startschwierigkeiten haben, dann empfehle ich Ihnen Diese noch vor dem Winter zu wechseln, oder zumindest ein Überbrückungskabel mit zu führen.



Für alle aufgeführten Autozubehörteile empfehle ich Ihnen Hier klicken und bestellen

So wird Ihr Auto perfekt winterfest. So fahren Sie mit Ihrem Auto sicher durch den Winter.



Das könnte Sie auch interessieren

Winterreifen. Kennen Sie die Rechtslage

Persönliche Ansichten über einen Rechtsfall unterscheiden sich manchmal sehr von der gültige Rechtslage. Besser ist es Bescheid zu wissen. Ja ich will hier mehr erfahren...

Winter und Sommerreifen. Wenn die Versicherung nicht zahlt

Auch sehr wichtig erscheint es mir, zu wissen, in welchem Falle eine Versicherung sich weigern kann, den Schaden zu bezahlen. Ja ich will hier mehr erfahren...

5 Tipps, dass Sie garantiert das richtige Auto mieten.
Auto Tipps, wie Sie den Bremskraftverstärker richtig anwenden.
5 Tipps mit denen Sie mit Ihrem Auto Kraftstoff sparen.
3 Schnelle Tipps, wie Sie Ihr Auto für den höchsten Preis verkaufen.
3 geheime Tipps für den Kauf eines gebrauchten PKW’s.

 

nach oben






Affiliate - Partner: reifendirekt.ch | Handeys Finanzen | Car del Mar | Autoteile-Meile | TCS |
Allgemeine Angaben: Sitemap | Impressum | Kontakt | AGB | Bildnachweise siehe Impressum und AGB ©2013 alleka.ch