allekalogo


Auto Tipps


Wie Sie durch richtiges Anwenden des Bremskraftverstärkers die Bremsen an Ihrem Auto vor extremer Abnutzung verschonen und damit bares Geld sparen


An dieser Stelle will ich Ihnen in loser Folge mit Tipps rund ums Autofahren informieren. Diese Auto Tipps sollen Ihnen vor allem bei der Sicherheit, der guten Fahrweise und dem Sparen helfen.

Ich beginne mit einer erstaunlichen Entdeckung die ich selbst gemacht habe. Es geht um den sogenannten Bremsverstärker.

In Wikipedia steht, Der Bremskraftverstärker ermöglicht die Verringerung der Betätigungskraft an der Bremse eines Fahrzeugs, die zum Erreichen der gewünschten Bremswirkung benötigt wird.

Was heisst das nun?

Wir sind uns ja normalerweise gewöhnt, den Druck auf die Bremse mit unserem Fuss selbst zu steuern. Wir drücken also um so stärker auf die Bremse (manchmal wie ein Stier) je schneller wir unser Auto abbremsen, rsp. zum Stillstand bringen wollen.

Macht nun einmal folgenden Versuch. Anstatt die Bremse bis an den Anschlag durch zu drücken, drückt ihr nur leicht auf die Bremse (so wie wenn Sie ein Kätzchen streichen) und behaltet diese Stellung während des ganzen Vorganges bei. Ich haben dabei erstaunliches festgestellt.

Nach einer kurzen Verzögerung (das ist etwas ungewohnt) beginnt das Auto automatisch gleichmässig abzubremsen. Bleiben Sie mit dem Fuss in der gleichen Stellung, so bremst das Auto bis zum Stillstand ab. Und dies geschieht, wie gesagt, völlig gleichmässig und sanft, ohne zu ruckeln.

Ihr Auto übernimmt also die komplette Kontrolle über den Bremsvorgang
, optimiert ihn, und führt ihn ohne weiteres zutun zu Ende bis zum Stillstand. Was für ein Gefühl.


 



Diese Vorteile erzielen Sie damit:

  1. »  Durch den automatischen Vorgang schonen Sie die Bremsen.

  2. »  Die Bremskraft verteilt sich gleichmässig auf alle 4 Räder.

  3. »  Die Bremsbeläge halten länger.

  4. »  Das Wichtigste: Dadurch schonen Sie Ihr Portemonnaie.

  5. »  Ihre Mitfahrer danken es Ihnen, vor allem, wenn sie unter Rückenschmerzen leiden.

  6. »  Das Fahren wird zum Genuss.


Probieren Sie's aus und erleben Sie den gleichen Genuss wie wir.


   



Aktuelle Tipps

Machen Sie Ihr Auto jetzt noch perfekter winterfest. 5 Tipps, wie Sie Ihr Auto optimal für den Winter vorbereiten

Tipp 1: Prüfen Sie die Profiltiefe Ihrer Winterreifen, sowie den Luftdruck. Weniger als 1,6mm Profiltiefe kann für Sie teuer werden, wenn die Polizei Sie erwischt. Zu wenig Luftdruck lässt Ihre Benzinrechnung anschwellen. Pumpen Sie deshalb Ihre Pneu so, wie es in den Betriebsvorschriften Ihres Autos steht.

Tipp 2: Kontrollieren Sie in jedem Fall das Motorenöl und die Kühlflüssigkeit. Empfehlenswert sind heute moderne Leichtlauföle. Lassen Sie sich diesbezüglich von Ihrem Garagisten beraten.

Tipp 3: Ein grosses Ärgernis sind jeweils die verschmierten Front- und Heckscheiben. Damit Sie dies vermeiden, kontrollieren Sie bitte Ihre Scheibenwischer und die Scheibenwaschanlage. Nicht zu sehen, wohin man fährt, kann tödlich sein.
Wechseln Sie schlecht reinigende Scheibenwischer gegen Neue aus. Sehen Sie zu, dass die Scheibenwaschanlage Ihres Autos immer genügend Flüssigkeit mit entsprechendem Frostschutz enthält.

Tipp 4: Packen Sie eine warme Decke in Ihren Kofferraum. Sie hilft Ihnen, bei Pannen oder langem Stau.

Tipp 5: Es lohnt sich jetzt auch Schneeketten ins Auto zu legen. Vor allem wenn Sie Gebirgsfahrten unternehmen. Manchmal ordnet die Polizei überraschend Schneekettenpflicht an. Damit vermeiden Sie Wartezeiten oder gar eine Umkehr.


Das sollten Sie noch zusätzlich im Auto mitführen

Günstiger Eiskratzer

Eiskratzer
Wenn Sie keine Garage besitzen, dann kennen Sie das ewig leidige Problem des Eises, welches sich an Ihren Autofenstern fast unlösbar festkrallt.
Wie Sie sicher auch wissen, müssen Sie alle Scheiben vom Eis befreien, bevor Sie losfahren. Wenn Sie die Polizei anhält und die Scheiben sind noch voll Eis, wirds teuer. Dabei lösen Sie dieses Problem jetzt ganz einfach.
Mit einem günstigen Eiskratzer von Conrad.ch lösen Sie das Problem im Nu.

Scheibenschutz für Windschutzscheiben

Scheibenschutz
Dem Eis kratzen aus dem Weg gehen Sie am Besten mit einem Scheibenschutz für Windschutzscheiben.
Investieren Sie in eine thermo-isolierte Schutzfolie. Sie ist kälteabweisend und erspart Ihnen das lästige Eis kratzen. Sie kann aber noch mehr.
Sie dient Ihnen außerdem als Unterlage für Verletzte, Hitzeschutz im Sommer, als Unterlage am Strand u.s.w. Eine wirklich gute Investition.Wo? Hier bei Conrad.ch

Frostschutz

Überprüfen Sie Ihren Kühler und den Behälter Ihrer Scheibenwaschanlage.
Wenn Sie während des laufenden Jahres mehrmals reines Wasser in die Kühlanlage Ihres Autos eingefüllt haben, empfiehlt es sich diese mit Frostschutz nachzufüllen. Ihr Auto wird es Ihnen danken.
Auch sollten Sie immer einen Vorrat für die Scheibenwaschanlage im Auto mitführen.

Schneeketten

Schneeketten
Fahren des öfteren in die Berge? Dann empfehle ich Ihnen auch einen Satz Schneeketten mitzuführen. Die Behörden schreiben relativ schnell Ketten vor. Schneeketten erhalten Sie ebenfalls bei Conrad.ch

Batterie und Überbrückungskabel

Batterie und Überbrückungskabel
Wenn Ihre Batterie schon etwas schwächelt, sodass Sie bei grosser Kälte Startschwierigkeiten haben, dann empfehle ich Ihnen, entweder die Batterie noch vor dem Winter zu wechseln, oder zumindest ein Überbrückungskabel in Ihrem Auto mit zu führen. Für Ihre Autobatterie empfehle ich Ihnen Ihre Garage. Das Überbrückungskabel erhalten Sie auch bei Conrad.ch

Für alle aufgeführten Autozubehörteile empfehle ich Ihnen Conrad.ch

So wird Ihr Auto perfekt winterfest. So fahren Sie mit Ihrem Auto sicher durch den Winter.
Achtung: Ab 09.10.15 bis 12.10.15 (24Uhr) erhalten Sie 12% Rabatt auf das gesamte Conrad Sortiment. Der Rabatt ist direkt im Shop einlösbar über den Gutscheincode CO12PROM.


Das könnte Dich auch interessieren

5 Tipps, dass Sie garantiert das richtige Auto mieten.
Auto Tipps, wie Sie den Bremskraftverstärker richtig anwenden.
5 Tipps mit denen Sie mit Ihrem Auto Kraftstoff sparen.
3 Schnelle Tipps, wie Sie Ihr Auto für den höchsten Preis verkaufen.
3 geheime Tipps für den Kauf eines gebrauchten PKW’s.

nach oben




Affiliate - Partner: Reifendirekt | Cembra Money Bank | Car del Mar | Allianz24 | Autoteile-Meile | Postshop | TCS | Conrad Autobereich
Allgemeine Angaben: Sitemap | Impressum | Kontakt | AGB | Bildnachweise siehe Impressum und AGB ©2013 alleka.ch